Kurzzeitunterbringung
im Wohnhaus

Kurzzeitunterbringung | Ein Zuhause auf Zeit

Manchmal kommt es anders, als geplant. Damit Familien, die ihre Angehörigen zu Hause betreuen, nicht in Not geraten, weil sie wegen einer Krankheit, wegen eines Krankenhausaufenthaltes oder weil sie auch einfach einmal eine Auszeit brauchen die Pflege vorübergehend nicht bewerkstelligen können, bieten wir eine Möglichkeit der Entlastung an. Für eine kurze Zeit können wir Menschen mit einer geistigen oder körperlichen Einschränkung bei uns aufnehmen und versorgen. Die Kurzzeitbewohner erhalten auf diese Weise Einblick in das Leben einer Wohngemeinschaft.

Wohnen

Voraussetzungen
An wen richtet sich dieses Angebot?

Im Wohnhaus Neustrelitz können wir für eine kurze Zeit jugendliche und erwachsene Menschen mit einer Einschränkung aufnehmen, die sich nicht selbst versorgen können und sonst zu Hause von Angehörigen oder anderen Personen betreut werden. Wenn diese vorübergehend wegen Krankheit, Urlaub oder anderer Termine ausfallen, können wir die kurzzeitige Aufnahme bei uns anbieten.

Wohnen

Unsere Möglichkeiten
Das Wohnen bei uns

Die Kurzzeitbewohner gehören für die Zeit ihres Aufenthaltes mit zu unserer Gemeinschaft. Sie wohnen im eigenen Zimmer, können aber durch die Gemeinschaftsräume und die gemeinsamen Aktivitäten das Leben in unserem Wohnhaus kennen lernen. Auch personell sind wir in der Lage, die uns anvertrauten Menschen zu betreuen und zu begleiten ggf. unter Einbeziehung externer Unterstützung durch einen ambulanten Pflegedienst.

Wohnen

Die Finanzierung
Was kostet eine
Kurzzeitunterbringung?

Die Finanzierung einer Kurzzeitunterbringung aus Mitteln der Sozialhilfe (Eingliederungshilfe) nach SGB IX ist nachrangig. Dies bedeutet, dass zunächst der Anspruch auf Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung (SGBXI) oder der Krankenversicherung (SGB V) geltend gemacht werden muss.

Der Anspruch auf Kurzzeitunterbringung ist auf 28 Tage je Kalenderjahr begrenzt.

Wohnen

Unser Team
Immer ein zuverlässiger Partner

Durch die vielfältigen Möglichkeiten der Mitbestimmung, des Mitmachens und des Mitgestaltens übernehmen unsere Bewohner Eigenverantwortung für ihr Leben. Benötigen sie jedoch Hilfe, ist unser gut ausgebildetes Team für sie da. Dabei stehen die Mitarbeiter den Bewohnern rund um die Uhr begleitend zur Seite. Insgesamt acht Mitarbeiter betreuen und begleiten die Bewohner. Dazu kommen zwei technische Mitarbeiter.

Kontakt

Wohnhaus Neustrelitz
Höhenstraße 15
17235 Neustrelitz

Karla Piotrowski
Fon: 03981 48890
Mail: wohnen@ida-freunde.de

Wohnen